Unsere gefiederten Gäste


Die Stare (Sturnus vulgaris) warten im Walnussbaum vom Nachbarn auf freie Bahn zu unseren Obstbäumen.

 


Der Hausrotschwanz (Phoenicurus ochruros) brütet jährlich bei uns auf dem Hof. Wenn die Jungen flügge werden, kann man überall im Garten ihre ersten Flugversuche beobachten.

 


Die Blau- und die Kohlmeisen (Parus caerulaeus  und P. major) nutzen gern den Fliederbaum vor unserem Küchenfenster als Anflugwarte zum Futterhäuschen und zum Brutkasten.

 


Die Bachstelze (Motacilla alba) ist schwer damit beschäftigt, ihren Nachwuchs satt zu bekommen.

 


Schwanzmeisen (Aegithalos caudatus) trifft man bei uns im Garten nicht als Brutvogel. Aber sie schauen in kleinen Gruppen im Winterhalbjahr hin und wieder einmal vorbei.