Der Herbst hält Einzug


Wenn der Herbst Einzug hält in unseren Hausgarten, verfärben sich die Blätter und leuchten in den letzten goldenen Herbst-sonnenstrahlen in Gelb-, Orange- und Rottönen. Ihr Frucht- schmuck in Form von Beeren lockt viele Vögel an.

Bunte Farbklekse stiften auch die Astern und die letzten Rosenblüten. Selbst einzelne tapfere Dauerblüher wie Geranium wallichianum halten noch bis zu Frost durch.

Später trumpft der Garten dann weniger mit großer Farben-pracht als vielmehr durch Texturen und Strukturen auf. Jetzt wirken v.a. Gräser und Samenstände von Stauden wie Sonnen- hut (Echinacea und Rudbeckia), Agastache, Verbene u.v.a.







Weiter geht es auf: